Home | Unsere Rezepte | Piadina | Piadina mit Basilikum-Pesto, gegrillten Zucchini, Gurken und Kirschtomaten

Piadina mit Basilikum-Pesto, gegrillten Zucchini, Gurken und Kirschtomaten

0 0 votes
Article Rating
Home | Unsere Rezepte | Piadina | Piadina mit Basilikum-Pesto, gegrillten Zucchini, Gurken und Kirschtomaten

Piadina mit Basilikum-Pesto, gegrillten Zucchini, Gurken und Kirschtomaten

Zutaten

  • 1 FLAVIS Piadina
  • 25 g Basilikum
  • 5 g FLAVIS crostini oder grissini
  • 1/2 Knoblauchzehe (fakultativ)
  • 30 g Salatgurke
  • 50 g gegrillte Zucchini
  • 20 g Kirschtomaten
  • 1 Blatt Kopfsalat
  • 50 g natives Olivenöl extra
  • Salz je nach ärztlicher Indikation

Zubereitung

  1. Zuerst das Basilikum-Pesto zubereiten, dabei 3 Blätter beiseitelegen. Zusammen mit den FLAVIS Crostini oder Grissini und etwas Salz (sofern ärztlich nicht anders verordnet) in einen Mixer geben. Einige Sekunden auf höchster Stufe verrühren. Das Öl bei niedriger Geschwindigkeit hinzufügen und weiter verrühren bis die Masse glatt ist.
  2. Die in 1 cm großen Scheiben geschnittenen Zucchini grillen. Falls kein Grill vorhanden, Backblech mit nativem Olivenöl extra bestreichen und Zucchini für 10 Minuten bei 180°C backen. Abkühlen lassen und beiseitestellen.
  3. Die Gurke schälen, in dünne Scheiben schneiden und dabei das Innere entkernen.
  4. Die gründlich gewaschenen Kirschtomaten vierteln und mindestens 30 Minuten mit den Basilikumblättern, der Knoblauchzehe und ein paar Tropfen Öl marinieren.
  5. Die FLAVIS Piadina in einer antihaftbeschichteten Pfanne aufwärmen. Das Pesto darauf verteilen, die Gurken, die gegrillten Zucchini, die Kirschtomaten und das zuvor gewaschene Salatblatt hinzufügen. Lauwarm servieren.

Tipps des Küchenchefs

Das Pesto nicht zu lange pürieren, sonst besteht die Gefahr, dass es dunkel und bitter wird. Falls kein Mixer vorhanden, kann man ein hohes Gefäß mit schmalem Rand verwenden und mit einem Pürierstab pürieren.
Das Pesto in einem Glas aufbewahren, indem man es mit ein wenig Öl und Lebensmittelfolie bedeckt.
Eventuell Zucchini mit verschiedenen frischen Kräutern marinieren und würzen, insbesondere mit Schnittlauch und, in Maßen, mit Minze.

Nährwertangaben

1 Portion
ENERGIE 2353 kJ / 571 kcal
FETTE 52 g
davon gesättigte Fettsäuren 9 g
Kohlenhydrate 19 g
davon Zucker 4 g
Ballaststoffe 5 g
Eiweiß 2 g
SALZ 0,10 g
davon Natrium 43 mg
Kalium 378 mg
Phosphor 52 mg

Entdecken Sie unsere eiweißarmen Produkte

FLAVIS eiweißarme Lebensmittel für die Ernährungstherapie bei chronischer Nierenerkrankung.

"*" indica i campi obbligatori

Newsletter
Profilazione